Ayurveda   Massagen   Pflegeprodukte   Ernährungsberatung 

 Seminare 

 Preise   Über mich 
 


















Der Krankheitsbegriff des Ayurveda unterscheidet sich von unseren schulmedizinischen Vorstellungen. So sollte der Mensch zur Erhaltung oder Förderung seiner Gesundheit um ein stabiles Gleichgewicht seines Lebens, seines Befindens und seiner Umwelt bemüht sein. Wichtige Faktoren dafür sind unter anderem die Tages- und Jahreszeiten, an die nicht nur die Ernährung, sondern auch die Aktivitäten angepasst werden sollten.

Kommt es nun zu Störungen dieses Gleichgewichts, dann sendet der Körper Signale aus, und wenn auf diese keine Reaktion erfolgt, reagiert er mit Erkrankung. Dabei sieht die ayurvedische Medizin sichtbare, auch beginnende körperliche Symptome bereits als Auswirkung einer Erkrankung an. Ihr Ziel ist also nicht die Behandlung von Symptomen, sondern die Wiederherstellung des gesunden Gleichgewichts.