Ayurveda   Massagen   Pflegeprodukte   Ernährungsberatung 

 Seminare 

 Preise   Über mich 
 

















Die Gesundheit wird in der ayurvedischen Heilkunde als Harmonie oder Einheit des Bewusstseins mit den Körperfunktionen beschrieben. Dazu gehört auch das Wohlbefinden, das durch einen harmonischen und befriedigenden Kontakt zwischen den einzelnen Menschen und ihrer Umwelt entsteht.

Der Mensch ist nach den gleichen Grundsätzen wie seine Umwelt aufgebaut. Nach ayurvedischer Auffassung besteht der Mensch aus den vier Komponenten Körper, Sinnesorgane, Geist und Seele.
Der Körper existiert als sichtbarer Leib, der über die Sinnesorgane mit der Aussenwelt Kontakt aufnimmt. Der Geist wird verstanden als inneres Organ, das ebenfalls durch die Sinnesorgane mit der Umwelt in Verbindung steht. Die Sinnesorgane und der Geist prägen die Seele, die Informationen aufnimmt.

Gemäß der ayurvedischen Philosophie besteht der Mensch aus fünf Elementen:

  Feuer Wasser  Erde  Luft  Raum
 
Jedem Element sind bestimmte Körperfunktionen oder Stoffe zugeordnet. So symbolisiert das Element Erde alle festen Bestandteile im Körper, die an ihren Ort gebunden sind wie zum Beispiel die Knochen. Dem Element Wasser hingegen sind alle Körperflüssigkeiten zugeordnet.